Nominationsversammlung

Bezirk Visp

13.09.2018
Am Donnerstagabend fand die Nominationsversammlung der CSP Bezirk Visp statt. Bezirkspräsident Konstantin Bumann konnte in der Burgerstube in Stalden die zahlreich erschienenen Mitglieder und Sympathisanten begrüssen. Die CSP Bezirk Visp nominierte einstimmig sieben Kandidaten für die anstehenden Wahlen in den Verfassungsrat.

Am Donnerstagabend fand die Nominationsversammlung der CSP Bezirk Visp statt. Bezirkspräsident Konstantin Bumann konnte in der Burgerstube in Stalden die zahlreich erschienenen Mitglieder und Sympathisanten begrüssen. Die CSP Bezirk Visp nominierte einstimmig sieben Kandidaten für die anstehenden Wahlen in den Verfassungsrat.

  • André Walker
  • Mieke Bumann
  • Natalie Kalbermatter
  • Ida Häfliger
  • Danica Zurbriggen Lehner
  • Marco Schnydrig
  • Flavio Schmid

Bei den Wahlen in den Verfassungsrat vom 25. November 2018, werden insgesamt 130 Sitze vergeben – 34 davon ins Oberwallis. Konstantin Bumann, als Präsident der CSP Bezirk Visp, präsentierte den Anwesenden die vier Kandidatinnen und drei Kandidaten. Gekonnt verstand er es, deren Vorzüge und Erfahrungen ins rechte Licht zu rücken und dem breiten Publikum näher zu bringen: Ein äusserst breites Themenspektrum vom Bankwesen, über Tourismus, Landwirtschaft, Bildung und anderem mehr wird von den kompetenten Kandidaten vertreten. Insgesamt stehen alle Kandidaten dafür ein, dass die christlichen, sozialen und bürgerlichen Werte auch in einer künftigen Verfassung des Kantons Wallis genügend berücksichtigt werden. Die Nomination erfolgte einstimmig.

Unterstützen Sie uns mit einer Spende und leisten Sie einen Beitrag für die Zukunft der Schweiz.

Wir freuen uns über Ihre Mitgliedschaft bei der CSPO.

Abonnieren Sie unseren Newsletter und verpassen Sie keine News mehr der CSPO