Grafikelement

Nomination in Stalden: CSP Bezirk Visp mit einer Kandidatin und elf Kandidaten

Stalden – An der sehr gut besuchten GV der CSP Bezirkspartei Visp wurden zuerst der Jahresbericht des Präsidenten Konstantin Bumann sowie der Kassabericht von Jürgen Brigger vorgestellt.Gespannt waren die Anwesenden vor allem auf die Nennung der Kandidaten für die bevorstehenden Grossrats- und den Suppleantenwahlen vom 05. März 2017.

Nach vielen Gesprächen, Telefonaten und Sitzungen in den verschiedenen Ortsparteien konnte der Bezirksvorstand zwei regionale breit abgestützte und altermässig gut durchmischte Listen präsentieren. Auf der 6er-Grossratsliste finden wir die beiden amtieren Grossräte Urban Furrer (Staldenried) und Toni Lauber (Zermatt). Die beiden amtierenden Suppleanten Rosina In-Albon (Visp), und Konstantin Bumann (Saas-Fee) sind neu auf der Grossratsliste zu finden. Neu komplementieren Gemeinderat Rolet Gruber (Visp) und der Gemeindepräsident von Grächen, Christof Biner diese 6er-Liste.

Bei den Suppleanten stellen sich nochmals Marco Ruppen (Stalden) und Diego Furrer (Visp) zur Verfügung. Gleich vier neue Leute konnten überzeugt werden, sich als Suppleanten zur Verfügung zu stellen: Werner Andenmatten (St.Niklaus), Christian Anthamatten (Saas-Almagell), Stefan Lorenz (Embd) und Dominik Lorenz (Visp).

Einstimmig wurden die Kandidatin und die Kandidaten nominiert und der grosse Applaus bewies die breite Unterstützung der Gelben Familie.

In gekonnter und eleganter Manier begrüsste C-Staatsratskandidat Roberto Schmidt die Versammelten. Gespannt hörte man seinen interessanten Ausführungen zum bevorstehenden Wahlkampf um die 5 Sitze im Staatsrat zu.

Die grossartige Wahl von Ständerat Beat Rieder hat gezeigt, wenn die beiden C-Parteien sich gegenseitig unterstützen, kann es auch gelingen, Roberto Schmidt als Oberwalliser Vertreter in den Staatsrat zu wählen.

CSPO-Präsident Alex Schwestermann schloss die Sitzung und bat die Wählerinnen und Wähler um grosse Unterstützung. Der musikalisch umrahmte gemütliche Apéro mit dem feinen Imbiss bot Gelegenheit für einen Schwatz und Hengert untereinander.

  • Die CSPO ist die Oberwalliser Partei
  • Für unsere Sicherheit
  • Für ein starkes Bildungswesen
  • Für eine gesunde Wirtschaft

Agenda

März 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
27 28 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31 1 2

Kontakt

CSPO Geschäftsstelle
Postfach 132
3930 Visp

www.cspo.ch
info@cspo.ch

Powered by
CMS FInishWeb